11 Tipps für mehr Proteine im Alltag

11 TIPPS FÜR MEHR PROTEINE IM ALLTAG


By: Daniela S. on Oct 15, 2021

Eine eiweißreiche Ernährung hat viele Vorteile für den Körper – sie hält dich länger satt, fördert den Muskelaufbau und ist wichtig für deinen Hormonhaushalt. Damit du ohne große Schwierigkeiten auf deinen täglichen Eiweißbedarf kommst, haben wir hier einige Tipps für dich.

 

1) Nudeln aus Hülsenfrüchten statt aus Weizen

Inzwischen findest du in jedem Supermarkt oder Drogeriemarkt eine breite Auswahl an Nudeln aus Hülsenfrüchten. Ob Linsen oder Kichererbsen, die Nudel-Alternative ist eine hervorragende Proteinquelle und macht zudem auch noch länger satt.

Proteingehalt Linsennudeln: ca. 26g Eiweiß pro 100g

Proteingehalt Kichererbsennudeln: ca. 22g Eiweiß pro 100g

Im Vergleich:

Proteingehalt Nudeln aus Hartweizengrieß: ca. 12g Eiweiß pro 100g

 

2) Magerquark & Skyr statt Joghurt

Joghurt ist zwar genauso wie Skyr und Quark ein Molkereiprodukt, enthält aber deutlich weniger Protein und ist somit weniger geeignet für eine eiweißreiche Ernährung. Tatsächlich enthalten Magerquark und Skyr sogar doppelt so viel Eiweiß wie Joghurt.

Proteingehalt Skyr: ca. 11g Eiweiß pro 100g

Proteingehalt Magerquark: ca. 12g Eiweiß pro 100g

Im Vergleich:

Proteingehalt Joghurt: ca. 5g Eiweiß pro 100g

 

3) Trockenfleisch snacken

Ein wahres Protein-Wunder ist Trockenfleisch. So enthält das Grillido Beef Jerky ganze 68% Eiweiß und unser zartes Biltong enthält ebenfalls stolze 52% Protein. Egal, ob zartes Biltong oder würziges Beef Jerky – beide Trockenfleisch-Snacks überzeugen mit bestem Rindfleisch aus artgerechter Weidehaltung.

Proteingehalt Grillido Beef Jerky: ca. 68g Eiweiß pro 100g

Proteingehalt Grillido Biltong: ca. 52g Eiweiß pro 100g

4) Neutrales Proteinpulver zum Kochen & Backen verwenden

 

Ob im Kuchen, in Saucen oder im Salat-Dressing – neutrales Proteinpulver lässt sich nahezu in jedes Gericht einbauen. Ein Beispiel sind unsere leckeren Würstchen im proteinreichen Teigmantel.

 

Würstchen im Teigmantel

 

BASISZUTATEN
130 g Dinkelmehl

30 g Proteinpulver (kann durch Mehl ersetzt werden)

100 g Magerquark

½ TL Salz

100 g Tomatensoße

1 Zucchini

GRILLIDO-ZUTATEN

6 Mini-Grillies

1-2 TL Grillgemüse Gewürz

 

1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Magerquark, Dinkelmehl, Proteinpulver und Salz verkneten und auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.

3. Den Teig in 6 kleine, rechteckige Stücke schneiden und mit der Tomatensoße bestreichen.

4. Die Stücke mit je einem Mini-Grilli belegen und von der kurzen Seite her aufrollen.

5. Die Würstchen im Teigmantel für 25 Min. backen.

6. Als Beilage die Zucchini in Scheiben schneiden, würzen und mit in den Ofen geben.

5) Proteinwraps statt normalen Wraps

 

Proteinwraps schmecken genauso wie normale Wraps enthalten aber deutlich mehr Eiweiß. Im Vergleich -  ein normaler Weizenwrap enthält ca. 9g Eiweiß pro 100g, ein Grillido Proteinwrap hingegen 19,7g.

 

Zusammen mit unserem Grillido Pulled Beef lässt sich daraus dieses tolle Gericht zaubern:

 

Pulled Beef Wrap mit leichtem Coleslaw

 

Für den Coleslaw: 

1 kleiner Weißkohl

4-5 Karotten

1 Schalotte

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

1 EL Zitronensaft

60 g Erythrit (alternativ: 50g Zucker)

4 EL Essig

180 g Naturjoghurt 1,5%

150 g Creme legere

80g fettreduzierte Sahne

 

1 Packung Grillido Pulled Beef

1 Kopfsalat

1 Chilischote

6 Grillido Proteinwraps

 

1. Kohl durchteilen, Strunk herausschneiden. Mit einem Hobel in dünne Streifen hobeln. Karotten schälen und ebenfalls hobeln. Schalotte abziehen und sehr fein würfeln. Alle weiteren Zutaten miteinander vermengen und unter das zerkleinerte Gemüse heben. Schmeckt am besten wenn er etwas durchzieht – kann 1-2 Tage gut verschlossen im Kühlschrank gelagert werden.

2. Pulled Beef wie angegeben zubereiten. Salatblätter abzupfen und waschen, Chili in feine Ringe schneiden.

3. 2 Salatblätter auf jeden Wrap geben, dadurch weicht dieser nicht durch, nun Coleslaw, Pulled Beef und ein wenig Chili darauf verteilen. Einwickeln und genießen.

6) Körniger Frischkäse - der Allrounder

 

Du kannst ihn süß mit Haferflocken und Früchten als nährreiches Frühstück essen; er ist aber auch eine tolle Proteinquelle in Saucen oder in Aufläufen.

 

Proteingehalt körniger Frischkäse: ca. 12g Eiweiß pro 100g
 

 

7) Nüsse als Topping

 

Ob auf deinem Müsli oder im Salat, einfach ein paar Nüsse über dein Gericht streuen und schon hast du wieder eine kleine Proteinquelle mehr eingebaut.

 

Proteingehalt Mandeln: ca. 21g Eiweiß pro 100g
 

 

8) Eier - die klassische Proteinquelle

 

Eier lassen sich perfekt in den Alltag integrieren – ob als Spiegelei zum Frühstück, gekocht als Snack für Zwischendurch oder im Salat. 

 

Proteingehalt: ca. 6g Eiweiß pro mittelgroßem Ei
 

 

9) Eiweißbrot statt normalem Brot

 

Aus unserer Grillido Eiweißbrot-Backmischung lässt sich ganz einfach ein fluffig-nussiges Brot backen. Es enthält nicht nur jede Menge Proteine, sondern ist die perfekte ballaststoffreiche Alternative zu Weißbrot.

 

Proteingehalt Grillido Eiweißbrot: 37,7g Eiweiß pro 100g Backmischung

Im Vergleich:

Proteingehalt Weizenbrot: 12g Eiweiß pro 100g Backmischung

10) ERGÄNZE DEINEN SALAT MIT PROTEINREICHEN ZUTATEN


Gerade in Salat lassen sich super einfach viele proteinreiche Zutaten einbauen. Ob Thunfisch, Hühnchen, Bratwurst, Nüsse oder Käse – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unser Grillido Grillkäse enthält beispielsweise ganze 20% Protein und findet in diesem Rezept seinen Platz auf einem fruchtig-frischen Salat.

 

Fruchtiger Salat mit Grillkäse

 

3 EL Preiselbeeren 

1 EL roter Balsamico 

1 EL Sonnenblumenöl 

1 TL Honig 

1 Prise Salz 

1 Grillido Grillkäse 

2 Feigen 

50 g Brombeeren 

150 g Salat

10 g Sonnenblumenkerne

 

1. Das Dressing aus Preiselbeeren, Balsamico, Öl, Honig und Salz anrühren. 

2. Salat waschen, schleudern und in eine Schüssel geben. 

3. Käse grillen oder im Ofen backen, vierteln und über dem Salat verteilen. 

4. Feigen vierteln und zusammen mit den Brombeeren über dem Salat verteilen. 

5. Mit Sonnenblumenkernen toppen. 

6. Das Dressing über den Salat geben und genießen.

11) Probier doch mal Grillido

 

Mit uns wird proteinreich essen zum Kinderspiel, denn wir achten bei all unseren Produkten auf hervorragende Nährwerte. So enthält unsere Snack-Salami über 35% Eiweiß und eine unserer beliebtesten Bratwürste aus Rindfleisch – die Smoky Beef enthält ebenfalls über 20% Eiweiß. 

LECKER-LEICHTER GENUSS


SPORTWURST | ORIGINAL

SPORTWURST | ORIGINAL

ab 0,96€

3,96 € /100g

inkl. 7% MwSt.

BRATWURST | SMOKY BEEF

BRATWURST | SMOKY BEEF

5,99 €

2,50 € /100g

inkl. 7% MwSt.

PULLED BEEF

PULLED BEEF

4,99 €

1,66 € /100g

inkl. 7% MwSt.

SCHLEMMERKÄSE MIX

SCHLEMMERKÄSE MIX

6,99 €

7,98 €

1,59 € /100g

inkl. 7% MwSt.